Wie funktioniert DynFi?

Wie funktioniert DynFi?

DynFi® ist eine Java-basierte Software, die innerhalb von Minuten auf jedem Linux-System (wir unterstützen Ubuntu und Debian) sowie via FreeBSD-Plattformen bereitgestellt werden kann. Nach Bereitstellung ist DynFi über jeden gängigen Browser aufrufbar.

Die Software wird als JAR-Datei ausgeliefert. Über den zugehörigen Embedded Server werden eine REST API sowie ein React JS-basierter Web Client ausgeführt.
Die REST-basierte Architektur ist offen und ermöglicht eine schnelle Integration über einfache Scripts oder jeden beliebigen REST-Client.

Zur korrekten Ausführung von DynFi sind die Java-Laufzeitumgebung Version 11 (JRE v11) oder höher sowie Mongo DB erforderlich.

DynFi wurde entwickelt, um Unternehmen bei der Verwaltung von auf FreeBSD basierenden Open-Source-Firewalls wie pfSense® oder OPNsense® zu unterstützen. Der Zugriff von DynFi auf Firewall-Geräte erfolgt über eine sichere SSH-Verbindung, um alle Abläufe automatisieren und entsprechend sichern zu können.

Ein noch höheres Sicherheitsniveau kann optional mittels IPSec-Layer zwischen DynFi und den Firewalls erreicht werden.

 

Die Grafik im Folgenden bietet einen generellen Überblick der DynFi Software-Architektur für On-Premise-Bereitstellungen.